Die richtige Größe bestimmen

Beim Vermessen sollte dein Hund mit möglichst geradem Rücken stehen. Miss immer knapp, ohne zusätzlichen Freiraum. Falls dein Hund sehr viel Fell hat solltest du das berücksichtigen und dann doch ein bisschen Freiraum bei der Vermessung einplanen.

01

Miss die Rückenlängen vom Nacken bis zum Rutenansatz. Der Messpunkt am Nacken beginnt dort, wo sich Hals und Schulter treffen.

02

Miss den Halsumfang an der gleichen Stelle wo du bei der Rückenlänge angefangen hast. (Abmessung ist nur für das Jumppa Model relevant)

03

Den Brustkorb-Umfang misst du am besten an der breitesten Stelle des Brustkorbs

04

Der Bauchumfang bzw. die Taille wird hinter dem Brustkorb an der dünnsten Stelle gemessen.

Alle Angaben sind in Zentimeter (cm).

Kontrolle der richtigen Passform

Gürtel anpassen

Bevor du die richtige Größe kontrollierst, passe immer den Gürtel so an, dass er eng anliegt. Der Gürtel liegt richtig, wenn du nicht mehr als 2 Finger zwischen den Gürtel und den Rücken deines Hundes kriegst.

Der Gürtel ist fest genug.
Der Gürtel ist zu locker.

Rücken- und Bauchpassform

Der Teil unter dem Bauch muss bis zur Taille kommen, damit die sensible Bauchregion voll geschützt ist und der Mantel richtig anliegt.

Bauchteil bietet maximalen Schutz. Rückenteil liegt richtig an und deckt die Oberschenkel.
Bauchteil ist viel zu weit von der Taille. Rückenteil ist zu kurz.

Kontolle der richtigen Passform

Um zu testen, ob die gewählte Größe zu klein ist oder richtig anliegt, fordere deinen Hund an, die Nase auf den Boden zu legen.

Ein Mantel, der gut sitzt, steht nicht vom Rücken ab.
Wenn der Mantel zu klein ist, steht es oben vom Rücken ab.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner